Was kostet eine Wasserkraftanlage für 7 kW?


Diese Frage ist taucht immer wieder auf, aber kann pauschal nicht beantwortet werden. Die Leistung ist abhängig von der Fallhöhe und dem Durchfluss. Es kann also mit großer Fallhöhe und geringem Durchfluss die gleiche Leistung erzielt werden, wie mit geringer Fallhöhe und großem Durchfluss.

So benötigt man z.B. für die Nutzbarmachung einer großen Fallhöhe H eine entsprechend aufwändige Druckrohrleitung, die sich in den Kosten (für das ganze Kraftwerk) niederschlägt.

 

Berechnungsbeispiele:

H [m] Q [m³/s] P [kW] Kosten [EUR]
______________________________
1 1 7 ca 300.000,-
10 0,1 7 ca 200.000,-

Je niedriger die Fallhöhe desto größer ist die nötige Wassermenge bei gleicher Leistung. Meist wird die Investition durch die größere Wassermenge und die dadurch nötige größere Turbine höher als bei größeren Fallhöhen. Nur in schwierigem Gelände (Hochalpen) wirken sich die Kosten für die Druckrohrverlegung unter Umständen so gravierend aus, dass auch bei großen Fallhöhen verhältnismäßig hohe Kosten entstehen.